Wiederherstellung gelöschter Dateien

Dieselbe einzigartige Verwendung der Datenwiederherstellungstechnologie IntelligentScan als Kern in R-Studio macht R-Undelete zu einem kostengünstigem und benutzerfreundlichem, aber dennoch leistungsstarkem Dateilöschungsprogramm für FAT- und NTFS-Dateisysteme. R-Undelete stellt Dateien auf jedem von der Software erkanntem lokalem Datenträger her. Dazu kann die Rohdateiwiederherstellung (Scan für bekannte Dateiformate) für extrem beschädigte oder unbekannte Dateisystem verwendet werden. Zur Kundenfreundlichkeit kann R-Undelete von Datenträgern und dem Ordnerkontextmenü ausgeführt werden. Grafikdateien ( siehe Liste ), Video- und Audiodateien (wenn ein entsprechender Codec auf dem System installiert ist, werden alle Dateien unterstützt) können vor der Wiederherstellung eingesehen werden.

Im Vergleich zu früheren Versionen sind R-Undelete 4.x-Versionen mit einer verbesserten Assistentenoberfläche für Datenwiederherstellungseinsteiger und einer Funktion zur Wiederherstellung von beschädigten und gelöschten Partitionen ausgestattet; diese Funktionen von R-Undelete sind auf ähnlich hohem Niveau wie R-Studio bis auf einige besondere Datenwiederherstellungsfunktionen wie RAID , Hex-Bearbeitung und Netzwerkunterstützung. Gefundene Dateien und Ordner können ab sofort einfach nach Originalstruktur, Dateierweiterung oder Dateierstellungs- bzw. -änderungsdatum sortiert werden.Die hinzugefügte S.M.A.R.T. (Self-Monitoring, Analysis and Reporting Technology)-Attributbeobachtung für Festplatten ermöglicht es den Benutzern, die Funktionalität der Hardware festzustellen und mögliche Fehler vorherzusagen. Das neue Dateisystem ReFS (Resilient File System) von Microsoft wird unterstützt sowie das Serverbetriebssystem Windows 2012.

Ausgehend von der Version 4.5 erstellt R-Undelete eine Image-Datei und scannt parallel die zu kopierenden Daten. Die Anwendung erstellt zwei Dateien, die im gleichen Zielordner gespeichert werden: eine Image-Datei und eine Datei mit Scaninformationen. Die aktualisierte Dateianzeige unterstützt die zusätzlichen Dateiformate, darunter Adobe Acrobat pdf, Microsoft Office doc, xls, ppt (Office 97-2003), docx, xlsx, pptx. Ein brandneuer, schnellerer und stabiler Algorithmus für den Scan Bekannter Dateitypen und Verarbeitung von FAT-Dateisystemen wurde umgesetzt. Der Algorithmus ist an Multi-Core-Prozessoren angepasst und vermeidet Programmstopps und -abstürze in kritischen Situationen.

SO EINFACH WIE NIE ZUVOR!

KOSTENLOSE R-Undelete Home-Version für HOME-NUTZER!

R-Undelete Produkte

R-Undelete Home
Diese Software ist eine kostenlose R-UNDELETE-Version für Home-Nutzer. Es stellt Dateien von externen USB-Datenträgern, Foto- und Videospeicherkarten und anderen Datenträgern mit einem FAT-Dateisystem (FAT12, FAT16, FAT32, and exFAT) wieder her. Zusätzlich verfügt es über eine Scanfunktion für gängige Dateitypen, mit der R-Undelete Home die ideale Lösung für die Wiederherstellung von verloren gegangenen Digitalfotos, Filmen und Musik ist (weitere Informationen im Artikel Fotowiederherstellung).

Die kostenfreie Version erlaubt Ihnen außerdem die Prüfung der Software, inwiefern verloren gegangene Dateien von einem NTFS-Dateisystem wiederhergestellt werden, mit voller Funktionalität bis auf wiederherzustellende Dateien ab 256KB. Adobe Acrobat pdf, Microsoft Office doc, xls, ppt (Office 97-2003), docx, xlsx, pptx, Grafikdateien ( siehe Liste ), Video- und Audiodateien (wenn ein entsprechender Codec auf dem System installiert ist, werden alle Dateien unterstützt) können zur Einschätzung des Wiederherstellungspotentials eingesehen werden, bevor die Home-Version zur Wiederherstellung von NTFS-Partitionen ein Upgrade erhält.

R-Undelete Download-Seite

R-UNDELETE
Diese Software ist eine unkomplizierte, leistungsstarke Löschungslösung für Windows-Nutzer. Verglichen mit der kostenlosen Home-Version R-UNDELETE stellt die Anwendung verloren gegangene Dateien von NTFS-, NTFS5-Disks (erstellt oder aktualisiert unter Win2000/XP/2003/Vista/2008/Win7/Win8/Win10) als auch von FAT-Disks (FAT12, FAT16, FAT32, exFAT) wieder her. Wenn Sie aus jedwedem Grund die Lizenz auf unser Datenwiederherstellungstool R-STUDIO umstellen möchten, kann R-Undelete für die ursprüngliche Preisdifferenz zu R-STUDIO innerhalb eines Jahres ab Kaufdatum aktualisiert werden.

Kaufen Sie R-Undelete jetzt 54.99 USD*

* Kanadische Bürger sollen anfallende Steuern (GST) hinzufügen

R-Undelete stellt Dateien wieder her:

  • Ohne Verschiebung in den Papierkorb gelöscht oder zusammen mit dem Papierkorb geleert wurden;
  • die wegen eines Virusangriffs oder Stromausfalls entfernt wurden;
  • Von Datenträgern mit fehlerhaften Sektoren. In diesem Fall kann R-Undelete das ganze logische Laufwerk oder Teile davon in eine Abbilddatei kopieren und diese Abbilddatei dann nachher bearbeiten. Das ist besonders dann nützlich, wenn auf einer Festplatte stets neue fehlerhafte Sektoren erscheinen und die verbleibenden Informationen möglichst schnell gerettet werden müssen.
  • die nach einer Neuformatierung der Partition verloren wurden, unabhängig vom Dateisystem;
  • Wenn die Partitionsstruktur einer Festplatte geändert oder beschädigt wurde, kann R-Undelete die Festplatte nach den früher vorhandenen Partitionen scannen und Dateien von den gefundenen Partitionen dann wiederherstellen.
Funktionalität / Programm R-Undelete Home R-UNDELETE R-STUDIO
Host-BS: Windows 2000, XP, 2003, Vista, Windows 7/8/8.1, Windows 10
Unterstützte Dateisysteme: FAT12, FAT16, FAT32, exFAT FAT12, FAT16, FAT32, exFAT, NTFS, ReFS FAT12, FAT16, FAT32, exFAT, NTFS, ReFS, Ext2FS/3FS, UFS1/UFS2, HFS/HFS+
Suche nach bekannten Dateitypen (Suche nach Rohdatendateien) JA JA JA
Stellt komprimierte, verschlüsselte NTFS-Dateien und alternative Datenströme wieder her: JA JA JA
Erkennt lokalisierte Namen: JA JA JA
Stellt Dateien von beschädigten oder gelöschten Partitionen wieder her.: JA JA JA
Erkennt gelöschte komplexe Partitions-Layouts: NEIN NEIN JA
Unterstützung dynamischer Datenträger: JA JA JA
Erstellung eines Datenträgerabbilds: Vollständige Unterstützung Vollständige Unterstützung Vollständige Unterstützung
Interface: Assistent Assistent Oberfläche im Explorer-Stil
Dateivorschau: JA JA JA
Erkennung und Analyse folgender Partitionsschemen: nicht verfügbar nicht verfügbar Dynamische (Win2000/XP/2003/Vista/2008/Win7), Basis- und BSD- (UNIX)
Hexadezimal-Viewer/-Editor für Datenträger: Schreibgeschützter Modus Schreibgeschützter Modus JA
Remote-Datenrettung übers Netzwerk: NEIN NEIN JA
Rekonstruktion beschädigter RAIDs: NEIN NEIN JA
  Downloaden Sie  R-Undelete jetzt Kaufen Sie R-Undelete jetzt Kaufen Sie R-Studio jetzt
© Copyright 2000-2016 R-Tools Technology Inc.